City-Steuerberatung Ihr Steuerberater in Hamburg

News


  • 8. November 2015

Nun auch für Selbständige: Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte qualifiziert

Ein neues BFH-Urteil hilft Selbständigen bei der unbeschränkten Geltendmachung von Kfz-Kosten: Erbringt ein Selbständiger seine Leistungen gegenüber seinen Kunden an mehreren Betriebsstätten muss er nicht die Beschränkung des Fahrtkostenabzuges nach …

Weiterlesen
  • 7. November 2015

Haushaltsnahe Dienstleistungen auch für Hund und Katze

Trotz des gegenteiligen Wortlautes der BMF-Verlautbarung haben inzwischen mehrere Finanzgerichte festgestellt, dass auch die Betreuung von Haustieren als haushaltsnahe Dienstleistung gilt und zur steuerlichen Abzugsfähigkeit der Aufwendungen qualifiziert,  wenn die …

Weiterlesen
  • 6. November 2015

Neue Geringfügigkeits-Richtlinien 2015

Die für die Versicherungsfreiheit kurzfristiger Beschäftigungen (§ 8 Abs. 1 Nr. 2 SGB IV) maßgebliche Zeitgrenze von zwei Monaten wurde ab dem 1.1.2015 auf drei Monate oder 70 Arbeitstage erhöht. …

Weiterlesen
  • 4. November 2015

Das (nicht) ordnungsgemäße Kassenbuch – häufige Ursache für Hinzuschätzungen bei der späteren Betriebsprüfung

Dass man in der Phase der Existenzgründung den großen und wichtigen Aufträgen nachjagt ist ja sehr verständlich. Das habe ich auch so gemacht. Leider werden dann bei diesen wichtigen Zielen …

Weiterlesen
  • 3. November 2015

ACHTUNG: Kinder haften für ihre Eltern

Aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung gewinnt die Frage des Elternunterhaltes eine immer größere praktische Bedeutung, denn Rente oder Pension reichen oft nicht aus und irgendwann sind die Ersparnisse dann verbraucht. Das …

Weiterlesen
  • 2. November 2015

Beurkundungspflichten bei der GmbH & Co. KG

Mit nur einer GmbH verschiedene Unternehmen in der Rechtsform der GmbH & Co. KG zu gründen, in der man jeweils die gewünschte Haftungsbeschränkung hat, aber nicht mehrfach die Kapitaleinlageverpflichtung bei …

Weiterlesen
  • 24. Juli 2015

Bürokratieentlastungsgesetz – Anhebung von Grundendlastungsbetrag, Kinderfreibetrag, Unterhaltshöchstbetrag und Schwellenwerte für Buchhaltungspflicht

Mit dem Bürokratieentlastungsgesetz, welches am 18.6.2015 vom Bundestag beschlossen wurde und am 10.7.2015 die Zustimmung des Bundesrates erhielt, erhöhen sich der Grundendlastungsbetrag für Alleinstehende mit Kind – ab 2015 auf …

Weiterlesen
  • 22. November 2014

Neue Grenzwerte 2015 bei der Sozialversicherung und Steuer

Zum 1.1.2015 haben sich wieder einige Bemessungsgrenzen geändert. Nachfolgend sind von den nahezu 100 Messgrößen nur einige wesentliche genannt: Für die Krankenversicherung und Pflegeversicherung erhöht sich die Beitragsbemessungsgrenze auf 49.500€ …

Weiterlesen
  • 14. Oktober 2014

Gewerbesteuerpflicht für Ärzte und andere Freiberufler ?

Wenn die gewerblichen Umsätze (z.B. Handel mit Medikamenten) mehr als 3% der Gesamtumsätze ausmachen oder 24.500€ im Jahr überschreiten, bewirkt dies die gewerbliche Qualifikation der gesamten Praxis mit der Pflicht …

Weiterlesen
Loading